Kundenzeitung


Die 14-tägig erscheinende, nur in Apotheken erhältliche Apotheken Umschau ist Deutschlands erfolgreichstes, meistgelesenes Gesundheits-Magazin aus der Apotheke. Das Magazin bietet seinen Lesern Gesundheitsaufklärung, aktuelle Informationen, kritische Hintergrund-Berichterstattung und praktische Lebenshilfe. All das verantwortungsbewußt, kompetent, lebensbejahend und auch unterhaltend, vor allem aber für den Laien immer gut verständlich. Die Apotheken Umschau orientiert sich prinzipiell am neuesten, gesicherten Stand der Wissenschaft und ist damit für jedermann ein perfekter Gesundheits-Berater, auf den man sich verlassen kann.

Der Senioren Ratgeber ist präzise auf die ältere Generation zugeschnitten. Das Apothekenmagazin, das monatlich erscheint, präsentiert eine Mischung aus Gesundheitsratschlägen und vernünftigen Alltagstipps. Abwechslungsreiche Beiträge informieren über Beschwerden und Krankheiten, die im Alter öfter aufreten, zeigen, wie man ihnen vorbeugt und welche Erfolgstherapien möglich sind. Darüber hinaus bietet der Senioren Ratgeber eine Fülle von Informationen, die dabei helfen, mit den sozialen Problemen, die für ältere Menschen typisch sind, fertig zu werden. Das Magazin wird von Millionen Senioren als wertvolle, regelmäßig gelesene Orientierungs-Hilfe sehr geschätzt.

Der Diabetiker Ratgeber ist Deutschlands größtes Spezialmagazin für Diabetespatienten (und deren Angehörige); es erscheint monatlich und liegt in vielen Apotheken aus. Das Magazin, Mitherausgeber ist die Deutsche Diabetes-Stiftung, bietet den Betroffenen seriösen, kompetenten, Mut machenden Gesundheitsrat und viele Informationen, die dabei helfen, den Alltag - trotz Diabetes - positiv zu gestalten. Die großen Themen der Zeitschrift sind: Ernährung (Serie: Sterne-Koch Alfons Schuhbeck präsentiert diabatesorientierte Küchen-Köstlichkeiten), Bewegung, Selbstkontrolle und Schutz vor gesundheitlichen Problemen, die im Zusammenhang mit Diabetes auftreten können.

BABY und die ersten Lebensjahre erscheint monatlich und wird von sehr vielen Apotheken als Spezialmagazin für junge Eltern bereitgehalten. Der Titel berichtet über Geburtsvorbereitung und Säuglingspflege, stellt die typischen Kinderkrankheiten vor und sagt, wie man mit ihnen vorbeugend und therapeutisch umgeht. Zum Themenspektrum gehören außerdem: Die altersgerechte richtige Ernährung von Kindern, ihre psychische und soziale Entwicklung und ihre Erziehung. Das Magazin ist sehr praxisorientiert, voller Tipps und selbstverständlich sensibel und verständlich geschrieben. Als Bonbon enthält jedes Heft ein Märchen-Poster mit einem dazu passenden Vorlesetext.

Die Zeitschrift für unsere kleinen Kunden

Unsere Kundenkarte

zur Reservierung

Pflanze des Monats
"Rosskastanie"



Foto: Apothekerin Susanne Jensen

Familienfreundlich



Unsere Partner

News

Krampfadern nicht einfach ignorieren
Krampfadern nicht einfach ignorieren

Frühzeitig ärztlich abklären

Krampfadern (Varikosen) sehen nicht nur unschön aus. Weil als Komplikation offene Beine oder Thrombosen drohen, sind sie auch ein Gesundheitsrisiko. Eine Therapie mit Ultraschall kann Abhilfe schaffen.   mehr

Mann und Frau operieren gleich gut
Mann und Frau operieren gleich gut

Erneut bewiesen

Die Chirurgie ist noch immer eine Domäne der Männer. Zumindest, was die Operierenden angeht. Dabei schwingen Frauen das Skalpell genauso gut wie ihre männlichen Kollegen, wie eine japanische Studie jetzt erneut ergab.   mehr

Risiko für Depressionen steigt
Risiko für Depressionen steigt

Hormonersatztherapie mit Folgen

Für manche Frauen sind die Wechseljahre eine echte Quälerei. Sind Hitzewallungen und Schlafstörungen nicht mehr auszuhalten, kann die Einnahme von Hormonen helfen. Doch dabei drohen Nebenwirkungen, und nach neuen Erkenntnissen auch Depressionen.   mehr

Antidepressiva nicht absetzen!
Antidepressiva nicht absetzen!

Nach mehren depressiven Schüben

Gut, wenn es depressiven Patient*innen unter der Behandlung mit Antidepressiva wieder besser geht. Bleiben sie stabil, stellt sich die Frage, ob man das Medikament vielleicht wieder absetzen kann. Doch in vielen Fällen ist das gar keine gute Idee.   mehr

Medikamenten-Apps im Test
Medikamenten-Apps im Test

Unterstützung durchs Smartphone

Fehler beim Einnehmen von Medikamenten können schwere Folgen haben. So schwer, dass jährlich ungefähr 250 000 Patienten deswegen ins Krankenhaus müssen. Handy-Apps sollen Abhilfe schaffen, indem sie z. B. an die Einnahme erinnern oder vor Wechselwirkungen warnen. Doch halten sie auch, was sie versprechen?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Lamberti-Apotheke
Inhaberin Patricia Kempf
Telefon 05121/3 33 63
Fax 05121/3 98 80
E-Mail beratung@lamberti-apotheke-hildesheim.de