Teemischungen


Wir haben weit über 100 Heilpflanzen für Sie vorrätig und stellen gerne individuelle Teemischungen für Sie her.

In unserer Apotheke können Sie folgende Broschüren über Teemischungen erhalten:

Für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten gibt es altbewährte Teemischungen.
Wir beraten Sie gern bei der Zusammenstellung von Teemischungen und fertigen sie Ihnen individuell und fachgerecht an.


Beispielhaftes Verzeichnis von Apothekentee-Rezepturen

1.
1.1
1.2
1.3
1.4
1.5
1.6
1.7
1.8
1.9

Erkältungskrankheiten
Beginnender grippaler Infekt
Halsentzündungen
Heiserkeit
Schnupfen
Husten (Reizhusten)
Husten (zäher Bronchialschleim)
Husten (krampfartig)
Chronischer Husten
Tees zur Vorbeugung und Linderung

6.
6.1
6.2

Rheuma und Gicht
Allg. Rheumatees
Verdauung und Wasserausscheidung

2.
2.1
2.2

Nerven und Schlaf
Allgemeine Nervosität
nervöse Herzbeschwerden u.a

7.
7.1
7.2
7.3
7.4

Niere und Blase
Blasenentzündung
Niere und Blase spülen
Nierensteine
Beschwerden beim Wasserlassen

3.
3.1

Haut
Unreine Haut

8
8.1

Leber und Galle
Diverse Gallentherapien

4.
4.1
4.2

Frauenleiden
Schmerzhafte Menstruation
Chronische Schmerzen (Wechseljahre)

9
9.1
9.2
9.3
9.4
9.5
9.6
9.7
9.8

Magen und Darm
Appetitlosigkeit
Völlegefühl
Magenstärkung
Durchfall
Nervöse Magen- und Darmbeschwerden
Magengeschwüre, Schleimhautentzündung
Abführtee - schwach wirksam
Blutreinigungstees

5.
5.1
5.2

Herz und Kreislauf
Altersherz
Überbeanspruchtes Herz

10
101.

Allgemeine Tees
"Jeden Tag Tee"

Unsere Kundenkarte

zur Reservierung

Pflanze des Monats
"Rosskastanie"



Foto: Apothekerin Susanne Jensen

Familienfreundlich



Unsere Partner

News

Körpergröße beeinflusst Krankheiten
Körpergröße beeinflusst Krankheiten

Gene und Mechanik schuld

Große Menschen sollten sich bei Langstreckenflügen besonders vor Thrombosen schützen. Kleine Menschen bekommen leichter einen Altersdiabetes und sollten deshalb akribisch auf ihr Gewicht achten. Was sagt die Körpergröße noch über Erkrankungsrisiken?   mehr

Geringes Durstgefühl bei Senior*innen
Geringes Durstgefühl bei Senior*innen

Tipps für besseres Trinken

Die aktuellen Temperaturen machen vielen betagten Menschen zu schaffen. Ein paar einfache Tricks erinnern Ältere, gerade im Sommer genügend zu trinken und sich vor Austrocknung zu schützen.   mehr

Checkliste für den Zucker-Notfall
Checkliste für den Zucker-Notfall

Was Angehörige wissen müssen

Auch wenn sich mit moderner Therapie und Messtechnik ein Diabetes heute gut beherrschen lässt — zu Blutzuckerentgleisung kann es trotzdem kommen. Darauf sollte nicht nur die Patient*innen, sondern auch die Angehörigen gut vorbereitet sein. Die Checkliste für den diabetischen Notfall hilft dabei.   mehr

Tropfen leicht gemacht
Tropfen leicht gemacht

Tipps für Senior*innen

Schon für junge Menschen ohne Vorerkrankungen ist die Anwendung von Augentropfen oft eine Herausforderung. Kommen im Alter motorische Einschränkungen und Sehschwäche hinzu, wird das selbstständige Tropfen oft zum Problem. Diese Tipps helfen.   mehr

Umarmen gegen Stress
Umarmen gegen Stress

Hilfreich vor Prüfungen

Umarmungen tun nicht nur gut - sie lindern auch Stressreaktionen. Allerdings profitieren davon offenbar nur Frauen, wie ein deutsches Forscherteam herausgefunden hat.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Lamberti-Apotheke
Inhaberin Patricia Kempf
Telefon 05121/3 33 63
Fax 05121/3 98 80
E-Mail beratung@lamberti-apotheke-hildesheim.de